Artikel drucken Artikel versenden

Berater, Coaches, Strategen

Strategiekreis Architekten Business Design Volker Eich Elke Anna Mehner GbR

Diesen Artikel teilen:

Elke Anna Mehner und Volker Eich

Elke Anna Mehner und Volker Eich

Beratungsleistungen: Wir haben beide viele Jahre als Architekten gearbeitet, bis wir erkannt haben, dass unsere Profession eine andere ist. Wir begleiten freischaffende Architekten kontinuierlich in ihrem persönlichen und unternehmerischen Wachstum. Unser Mentor-Programm ist ein dialogischer Beratungsprozess. In diesem Prozess verfolgen unsere Kunden drei Ziele. Erstens befreien sie ihr Architekturbüro von den Grenzen ihrer eigenen Arbeitskraft und machen ihr Büro zu einem funktionierenden Unternehmen mit Bedeutung und einem echten Zukunftswert. Zweitens erschaffen sie eine Gemeinschaft begeisterter Kunden. Drittens verlängern sie den Lebenszyklus ihres Architekturbüros über ihre eigene Lebenszeit hinaus. Das Ergebnis unseres Dialogs ist ein Unternehmenshandbuch. Es ist das Werkzeug, mit dem unsere Kunden ihr Unternehmen entwerfen. Auf diese Weise erschaffen sie ein Unternehmensmodell, das sie am Ende ihrer Berufstätigkeit gewinnbringend veräußern können.

Spezialgebiete: Business Design, Management, Nachfolge, Positionierung, Qualitätsmanagement, Strategie, Unternehmenshandbuch, Unternehmer-Persönlichkeit

Weitere Aktivitäten für Architekten: Strategiekreis Architekten: regelmäßiger, moderierter kollegialer Austausch in Berlin, Köln, München und Stuttgart. Im Strategiekreis Architekten werden Mitbewerber zu Verbündeten. Den meisten Architekten ist nicht bewusst, was sie von ihren Mitbewerbern unterscheidet. Sie wissen nicht, worauf ihre Anziehungskraft beruht. Ihre Einmaligkeit offenbart sich erst in einem kontinuierlichen Prozess der Selbst-Erkenntnis. Um Ihre eigene Einmaligkeit zu entdecken brauchen Sie (einen) Dialogpartner. So wie man einen Spiegel braucht um sein leibliches Abbild zu erkennen, so brauchen wir alle ein Gegenüber, in dem wir unser Potenzial erkennen. Der Strategiekreis Architekten funktioniert wie ein Spiegel. Die Mitglieder der Strategiekreise profitieren von dem Phänomen, dass man den blinden Fleck der anderen meistens leichter als den eigenen erkennt.

Der Strategiekreis Architekten ist ein Netzwerk von freischaffenden Architekten. Ein Strategiekreis besteht aus 6 – 12 Mitgliedern und 2 Moderatoren. Wenn mehr als 12 Mitglieder teilnehmen wollen, wird ein neuer Strategiekreis gegründet. Die Mitglieder eines Strategiekreises kommen alle 6 Monate zu einem 2-3-tägigen Treffen zusammen um Abstand von ihrem Büroalltag zu gewinnen und sich in einem moderierten Dialog über ihre unternehmerischen Themen auszutauschen. Damit die unmittelbaren Mitbewerber ausgeschlossen bleiben, entscheiden die Mitglieder selbst, wer dazu gehört und wer nicht.

Der Strategiekreis Architekten ist von den Architektenkammern Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen als Fort-/Weiterbildung für alle Fachrichtungen mit einem Umfang von 15 Unterrichtsstunden für Mitglieder anerkannt.

Zielgruppe: Gründer und Inhaber von Architekturbüros, insbesondere freischaffende Architekten, die ihr Unternehmen an einen Nachfolger übergeben möchten.

Beratungsumfang: Unser Mentor-Programm dauert ca 18 Monate. Ihr Unternehmenshandbuch ist das Ergebnis unseres Dialogs. Die Mitglieder der Strategiekreise kommen alle 6 Monate zu einem 2-3-tägigen Treffen zusammen. Einzelne persönliche oder telefonische Beratungstermine sind jederzeit online buchbar.

Referenzen: Architektenkammern Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen.

Gründung: 1998

Kontakt:
Strategiekreis Architekten Business Design
Volker Eich Elke Anna Mehner GbR
Salomonstraße 2
04103 Leipzig
Volker Eich: 0341/99995046
Elke Anna Mehner: 0341/99995047
www.strategiekreis-architekten.de

 

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.