Artikel drucken Artikel versenden

Bücher

Literatur zu Bauschäden

Diesen Artikel teilen:

Diese Bücher vermitteln Fachwissen zu ausgewählten Themen

Ralf Ertl, Martin Egenhofer, Michael Hergenröder, Thomas Strunck

Typische Bauschäden im Bild

Für dieses Buch wurden etwa 150 häufig wiederkehrende Schäden im Hochbau ausgewählt. Jedes Beispiel ist in Text und Bild auf einer Doppelseite dargestellt. Anhand von 600 Fotos und Zeichnungen beschreiben die Autoren das jeweilige Schadensbild, zeigen die Ursachen auf und geben Hinweise zu möglichen Verantwortlichen und zur Schadensvermeidung. Außerdem erläutern sie die konkreten Maßnahmen der Instandsetzung und beziffern deren Kosten.
Rudolf Müller, 2010, 349 Seiten, 69 Euro

Karlfriedrich Fick, Arnd Kniese, Franz Lubinski, Hans Pfeifer

Schäden an Fassaden und Dachdeckungen aus Aluminium und Stahl

Der Band ist Teil der Fachbuchreihe „Schadenfreies Bauen“. Neben Eigenschaften, typischen Konstruktionen und Anwendungen zeigen die Autoren, ausgewiesene Fachleute für den ­jeweiligen Werkstoff, anhand vieler Beispiele die Schwachstellen auf. Es werden konstruktive wie ausführungstechnische Fehler und Mängel beschrieben und Hinweise zu deren Vermeidung gegeben.
Fraunhofer IRB Verlag, 2010, 331 Seiten, 59 Euro

Tagungsband

Schäden beim energieeffizienten Bauen

In diesem Tagungsband des 45. Bausachverständigen-Tags 2010 geht es um Themen wie Dichtheit der Gebäudehülle, mikrobielle Belastungen in Innenräumen und Außendämmung bei Bestandsbauten. Informationen zu Analysemethoden, Hinweise zur wirtschaftlichen Sanierung, Tipps und Empfehlungen zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauwerken sowie zur Mängelhaftung und Gewährleistung beim energieeffizienten Bauen runden das Thema ab.
Fraunhofer IRB Verlag, 2011, 53 Seiten, 22 Euro

Dieter Ansorge

Bauwerksabdichtung gegen von außen und innen angreifende Feuchte

Dieser Band aus der Reihe „Pfusch am Bau“ befasst sich mit den unterschiedlichen Anforderungen und Belastungen, denen erdberührte Bauteile ausgesetzt sind. Gegenübergestellt werden übliche mangelhafte Planungs- und Ausführungsdetails und solche, die mangelfrei sind und den Regeln der Technik entsprechen. Typische Schadensfälle aus der Sachverständigenpraxis werden einschließlich der Folgen vorgestellt und erläutert.
Fraunhofer IRB Verlag, 2011, 300 Seiten, 32 Euro


Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.