Artikel drucken Artikel versenden

Themenpark

Porsche glänzt in Wolfsburg

Diesen Artikel teilen:

Aufwendiger Auftritt einer Traditionsmarke

Foto: HG EschDie Übernahme der Traditionsmarke Porsche durch Volkswagen wurde nun auch architektonisch besiegelt. Der Themenpark Architektur und Auto in Wolfsburg, genannt „Autostadt“, bekommt mit dem jüngst eröffneten Porsche Pavillon seinen sicher elegantesten Neuzugang. Errichtet wurde er nach Entwürfen von Henn Architekten, WES Landschaftsarchitekten sowie HG Merz mit jangled nerves. Wie ein aerodynamisches, kalt schimmerndes Zwitterwesen – mehr Skulptur als Gebäude – steht der Neubau in der künstlichen Lagunenlandschaft. Unter einem 25 Meter auskragenden Wellendach liegen 400 Quadratmeter Ausstellungsfläche, die selbstverständlich der Geschichte des Wagens aus Zuffenhausen gewidmet sind.

 

Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*