Architektenversorgung

Enttäuschung in Österreich

Aufsicht vernachlässigt, Versorgung verstaatlicht Text: Roland Stimpel Enttäuschung bei Architekten in Österreich: Die eigenständige Altersversorgung der „Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten“ ist gescheitert; ihre Pensionskasse geht im staatlichen Rentensystem auf. Was ist passiert? Österreichs Architekten-Altersversorgung stand vor den gleichen Herausforderungen wie die deutsche: steigende Lebenserwartung, sinkende Renditen, zudem ein Auseinanderklaffen zwischen den Ansprüchen der Rentner und den Einzahlungen der Jüngeren, die per Umlage für die heutigen Renten mitaufkommen. Anders als in Deutschland war aber Österreichs Kasse zu optimistisch: Sie wollte … Weiterlesen

Expertenliste

Energieberater: dena und Kammern

Die Energie-Agentur dena führt eine Expertenliste. In diese muss jedoch derzeit niemand eingetragen sein, damit sein Bauherr oder Kunde Fördermittel für ein KfW-Effizienzhaus oder eine Vorort-Beratung erhält. Darauf weisen die Architektenkammern hin. Weiterlesen