1 Kommentar

Eröffnung in Berlin

Museum für Architekturzeichnung

Die Silhouette des Baus in Berlin erinnert an lose aufeinander gestapelte Archivboxen oder Blattsammlungen: Zeichen, dass hier das Museum für Architekturzeichnung beheimatet ist. Zur Eröffnung ihres neuen Hauses im Juni zeigt die Sergei-Tchoban-Stiftung Werke von Giovanni Battista Piranesi aus dem Londoner Sir John Soane’s Museum. Weiterlesen

Tagung

Holzbau in der Stadt der Zukunft

Neue Forschungsergebnisse und den Stand der Technik im Holzbau thematisiert ein Symposium an der Universität Stuttgart am 13. und 14. Juni. Die interdisziplinär besetzte Veranstaltung beleuchtet die Potenziale des Baustoffs vor dem Hintergrund der Energiewende und flexibilisierter baurechtlicher sowie technischer Rahmenbedingungen. Weiterlesen

Novelle

Baugesetzbuch: Wendung ins Innere

Ohne Gegenstimme wurde im Bundestag das „Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts“ verabschiedet. Ziel der Bauplanungsrechtsnovelle ist es, Stadtentwicklungsprozesse stärker auf die Zentren zu konzentrieren – weg von der „Grünen Wiese“. Weiterlesen

Buchrezension

Nah am Wasser gebaut

Wasser fasziniert viele Menschen, egal ob das Wasser oder die Menschen klein oder groß sind. In einem Haus am Wasser zu wohnen, kommt da schon einem Traum gleich. Deshalb darf der Titel des neuen Buchs aus dem Hause Callwey „Traumhäuser am Wasser“ gerne doppeldeutig verstanden werden. Weiterlesen

Buchrezension

Reiselektüre zum Gotthardhospiz

Seit das Gotthardhospiz von den Basler Architekten Miller & Maranta umgebaut worden ist, lohnt es sich allerdings, dort seine Reise für mehr als nur Minuten zu unterbrechen. Das Buch, das im September 2012 zu diesem Umbau erschienen ist, sei als vorbereitende Reiselektüre oder Quelle der Information wärmstens empfohlen. Weiterlesen

Ausstellungen

„Home of the Future“ in Berlin, „Textile Architektur“ in Augsburg

In Berlin verwandelt Werner Aisslinger das Haus am Waldsee in ein „Home of the Future“ und kleidet dabei die gesamte Fassade des Hauses sowie sein davor parkendes Auto in Wollstoff (bis 9. Juni). In Augsburg zeigt das Staatliche Textil- und Industriemuseum die Sonderschau „Textile Architektur“, deren gesamte Ausstellungsarchitektur ebenfalls aus textilen Materialien beschaffen ist (bis 6. Oktober). Zwei Ausstellungstipps. Weiterlesen

Studie

Junge Frauen zieht es in die Großstädte

Seit Jahren wandern mehr junge Frauen als Männer aus ländlich geprägten und strukturschwachen Räumen vor allem in Ostdeutschland ab. Das geht aus einer Analyse des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. Die gut qualifizierten Frauen zieht es in die Großstädte, in den Abwanderungsregionen verstärkt sich die Alterung. Die Studie ist als kostenloser Download verfügbar. Weiterlesen

Forschung

Symposium diskutiert baukulturelles Potenzial in ländlichen Regionen

Wie kann Baukultur auch jenseits urbaner Zentren entwickelt werden? Das Forschungsprojekt „Baukultur in ländlichen Räumen“ des Bundesbauministeriums hat Best-Practice-Beispiele analysiert und präsentiert beim Symposium am 23. und 24. Mai im thüringischen Kloster Volkenroda Erkenntnisse. Unter den Vortragenden sind Akteure aus den vorbildhaften Gemeinden, deren baukulturelles Engagement die kommunale Entwicklung vorantreibt. Weiterlesen

Buch

Thema Kleinwindanlagen in kompakter Übersicht

Gebäudeintegrierte Windenergie wird im Zuge der Energiewende verstärkt zum Thema. Die Nähe zum Verbraucher spricht fürs Dach mit Windrad, doch Geräusche, Vibration und Schattenwurf stellen planerische Herausforderungen dar. „Kleinwindanlagen“ heißt der neue Leitfaden des Bundesverbandes WindEnergie e.V., der Basisinformationen zum Thema erstmals kompakt zusammenführt. Weiterlesen