Artikel drucken Artikel versenden

Preise

Brunos Idylle

Diesen Artikel teilen:

Foto: europanostra

Foto: europanostra

Zwei Europa-Nostra-Preise für Denkmalpflege gingen jetzt nach Deutschland: einer an das Kraftwerk Peenemünde auf Usedom, restauriert von der Architekten- und Ingenieurunion Stralsund GmbH (unteres Bild). Einen weiteren Preis erhielt das Projekt „Tautes Heim“, ein Ferienhaus in der Berliner Hufeisensiedlung (oberes Bild – siehe auch hier). Für das Drei-Zimmer-Haus zahlen zwei Personen ab 150 Euro pro Nacht. Inklusive ist der ironisch gestickte und an die Wand gehängte Spruch „Tautes Heim – Glück allein“. Historisch eingerichtet wurde es von der Landschaftsarchitektin Katrin Lesser und dem Designer Ben Buschfeld.

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*