Schwerpunkt Gefahr

Damit der Park kein Tatort wird

Zu jeder Straftat gehört ein Tatort. Nicht selten begünstigt die bauliche Beschaffenheit vor Ort kriminelle Delikte: Planungsfehler oder Vernachlässigung führen dazu, dass aus manchen Plätzen, Parks oder Gebäuden „gefährliche Orte“ werden. Die Architektin Ingrid Hermannsdörfer von der Berliner Polizei über planbare Sicherheit und das Unbehagen in dunklen Ecken. Weiterlesen

Ausstellung

Pavillons mit Verfallsdatum

Im Mai 2015 beginnt die Expo in Mailand und begrüßt ihre Besucher in Staatspavillons mit Verfallsdatum. Die Ausstellung „Kontinuität der Brüche“ der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (3. September bis 24. Oktober 2014) dokumentiert die 163-jährige Expo-Geschichte anhand von Objekten, die den Wechsel von Systemen und Ideologien abbilden und nur verwirklicht werden konnten, weil sie nicht von Dauer sein sollten. Weiterlesen

Exkursionen

Architekturführungen zur Biennale und nach Südfrankreich

Wer dem Herbst entfliehen und in südlichen Gefilden Baukunst bewundern möchte, könnte sich dabei von Architekten an die Hand nehmen lassen. Zur Architekturbiennale werden ab dem 13. und 20. November zweitägige Führungen angeboten, und am 26. Oktober startet von Freiburg aus eine einwöchige Fachexkursion mit sehenswerten Stationen in Lyon, Marseille und in der Provence. Weiterlesen