2 Kommentare

Standpunkt

Welches BIM brauchen wir?

von Rudolf Scherzer. Building Information Modeling, kurz BIM, fasziniert: Alle Planungsdaten werden in einem digitalen Gebäudemodell erfasst. Jede Information ist darin verfügbar; jede Planungsänderung ist mit allen denkbaren Konsequenzen sofort allen bekannt, die zu dem Gebäudemodell Zugang haben. Die Daten einer Planungsphase dienen im Idealfall stets als direkt verwertbare Grundlage für die nächste. BIM soll die Projektwelt integrieren, wenn auch Fachplaner, Bauherren, Ausführende, Genehmigungsbehörden und andere beteiligt sind. Doch BIM erschreckt auch. Der technologische Sprung und der nötige Aufwand an … Weiterlesen

Messe

Energie dank Geothermie

Bei der „GEO-T Expo“ in Essen steht vom 11. bis 13. November 2014 die Erdwärme im Mittelpunkt. Ein Messetag ist Architekten gewidmet, die sich für rechtliche und wirtschaftliche Voraussetzungen von Geothermieprojekten sowie best Practice-Beispiele interessieren. Weiterlesen

Kongress

Brandschutz bei Baudenkmalen

„Zündstoff – Brandschutz bei Baudenkmalen“ lautet der Titel einer vom Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB federführend veranstalteten Fachtagung am 8. November 2014 in Leipzig. Der Kongress, Teil des Fachprogramms der Messe „denkmal“ (6. bis 8. November 2014), thematisiert eine denkmalverträgliche Brandschutzplanung im Spannungsfeld der unterschiedlichen beteiligten Professionen. Weiterlesen