Artikel drucken Artikel versenden

Veranstaltungen

Messen im Oktober

Diesen Artikel teilen:

Bei der Expo Real diskutiert die Immobilienbranche. Auch die Bundesarchitektenkammer ist am Gemeinschaftsstand vertreten. (Foto: AlexSchelbert.de)

Bei der Expo Real diskutiert die Immobilienbranche. Auch die Bundesarchitektenkammer ist am Gemeinschaftsstand vertreten. (Foto: AlexSchelbert.de)

Expo Real
400 Referenten in fünf Foren: das Konferenzprogramm der Expo Real (5. bis 7. Oktober 2015 in München) ist schwer zu überschauen. Architekten Orientierung bietet der Gemeinschaftsstand der Bundesarchitektenkammer BAK und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB.

Am 5. Oktober 2015 ab 12.30 Uhr sprechen dort BAK-Präsidentin Barbara Ettinger-Brinckmann, Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bau, Prof. Alexander Rudolphi, Präsident der DGNB und Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, zur Eröffnung über das Thema „Sustainable Baukultur“. Am 7. Oktober 2015 finden von 10 bis 17 Uhr Expertengespräche zu verschiedenen Themen statt. Das Programm finden Sie hier.
Dem Themenschwerpunkt „intelligent urbanization“ widmet Europas größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen bereits zum dritten Mal ein Forum samt Sonderschau. Als Beispiele für Städte der Zukunft dienen in diesem Jahr Wien und Stockholm. Neben der Sonderschau befassen sich auch die „Cities and Urban Development Seminars“ im Discussion & Networking Forum mit dem zukunftsweisen Architekturthema. Unter dem Schlagwort Immobilien 4.0 beschäftigt sich das Konferenzprogramm vor allem mit den unterschiedlichen Aspekten der Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft. Unter dem Titel „Szenario 4.0: Das Büro der Zukunft ist kein Büro mehr“ wird das Konzept auf die Arbeitswelt übertragen. Das Konferenzprogramm mit allen Foren finden Sie hier.

Interlift
Alle zwei Jahre lädt die Interlift nach Augsburg. Auf der Fachmesse für Aufzüge, Komponenten und Zubehör präsentieren sich vom 13. bis 16. Oktober 2015 rund 530 Unternehmen aus 41 Ländern. Das Programm der Weltleitmesse der Aufzugsbranche finden Sie hier.

FSB
Vom 27. Bis 30. Oktober geht es auf der Fachmesse FSB in Köln rund um die Themen Freiraum, Sport- und Bäderanlagen. Zahlreiche Workshops und Sonderschauen greifen Ausstellerthemen auf. Im Rahmenprogramm findet der 24. IAKS Kongress „Planung, Bau, Modernisierung und Management von Sport- und Freizeitanlagen“ statt. Internationale Experten der Sportstättenbranche diskutieren bauliche und betriebswirtschaftliche Trends und Best Practices; die Palette reicht von neuen Wegen für traditionelle Sportplätze, Anlagen für Hochschulen und Schulen, über Stadien und Arenen für Großveranstaltungen sowie urbane Erlebnisräume und Freiräume. Neu im Randprogramm ist übrigens der Internationale Schwimmteichkongress. Weitere Informationen zum vollen Messeprogramm finden Sie hier.

 

Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*