Artikel drucken Artikel versenden

Regenerative Energien

Wind-Insider aufgepasst

Diesen Artikel teilen:

Windkraft ist eine Branche mit viel Dynamik: Experte Patrick Jüttemann stellt Windanlagen für die lokale Energieerzeugung vor. In einem zweiten Buch gibt er Praxis-Tipps für Anwender.

Eine Kleinwindanlage neben dem Haus erzeugt Strom für den Eigenbedarf. Der Verbraucher erntet Windenergie auf dem eigenen Grundstück. Das ist kein Wunschtraum mehr. Die Mini-Anlagen sind zwar noch wenig verbreitet, das Interesse in der Bevölkerung wächst allerdings stetig – und Windkraftanlagen liegen im Trend. Wie in vielen jungen Märkten ist das Angebot groß, die Anbieter nicht immer zuverlässig. In Deutschland werden über 200 Kleinwindräder angeboten. Da fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Hinzu kommt: Nicht alle sind empfehlenswert. Praktisch, dass Kleinwind-Experte Patrick Jüttemann im „Kleinwind-Marktreport“ erprobte Anlagen für Industrie und Verbraucher auflistet.

In einer aufwendigen, aber leicht lesbaren Analyse hat Jüttemann, der seit 15 Jahren im Bereich der Erneuerbaren Energien arbeitet, den Markt unter die Lupe genommen und empfehlenswerte Windradtypen ermittelt. Die Liste ist lang. Neben dem Mini-Windrad auf einem Segelschiff und der privaten Windanlage auf einem Zehn-Meter-Mast umfasst sie auch gewerbliche Kleinwindkraftanlagen mit einer jährlichen Stromproduktion von mehr als 100.000 Kilowattstunden. Insgesamt umfasst die Marktübersicht 97 Kleinwindrad-Modelle von 30 Herstellern. Außerdem umfasst der Report erstmals vertikale Windkraftanlagen.

Übrigens: Der Kleinwind-Marktreport wird als E-Book in Form einer PDF-Datei publiziert, so kann er trotz regelmäßiger Aktualisierung kostengünstig angeboten werden. Hier geht es zum Download.

Buchtipp III - Bild I

Patrick Jüttemann, Create Space Independent Publishing Platform, Bad Honnef, 173 Seiten, PDF-Datei, 4,3 MB, 34,99 Euro.

Kleine Windkraftanlagen leisten durch eine saubere Stromerzeugung einen Betrag zu. Umweltschutz. Wer sich für eine Windkraftanlage entscheidet und praxisnahe Tipps und Tricks rund um die Windkraftanlage benötigt, sollte einen Blick in Jüttemanns Praxis-Ratgeber „Kleinwindkraftanlagen – Ratgeber für Privat & Gewerbe“ werfen. Bei der Auswahl der Windgeneratoren trennt der Betreiber des Fachportals „llein-windkraftanlagen.com.“ klar die Spreu vom Weizen. Für Unentschlossene erläutert er die Basics: „Kleinwindkraftanlagen werden in der Regel auf einen zehn bis 30 Meter hohen Mast installiert und versorgen einzelne Gebäude oder Geräte mit Strom für den Eigenbedarf. Eine perfekte Ergänzung von Solaranlagen im windstarken Herbst und Winter“.

Neben den Grundlagen listet er die wichtigsten Erfolgsfaktoren kleiner Windräder auf und liefert Praxisbezüge und Fallbeispiele mit vielen Abbildungen. Das Buch umfasst außerdem die Themen Technik, Wirtschaftlichkeit, Baugenehmigung, Standortprüfung, Windmessung sowie den Verbraucherschutz. Damit liefert er eine Orientierungshilfe für Anfänger und erfahrene Kleinwind-Freunde.

01_kwa-buchcover

Patrick Jüttemann, Create Space Independent Publishing Platform, Bad Honnef, 237 Seiten, ISBN 978-1517366193, 24,95 Euro.

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.