Artikel drucken Artikel versenden

Konferenz

BAK auf der BIM World

Diesen Artikel teilen:

Die BIM World kommt erstmals nach Deutschland, in den Postpalast München. (Foto: Manuel Debus)

Die BIM World kommt erstmals nach Deutschland, in den Postpalast München. (Foto: Manuel Debus)

Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette der Bau- und Gebäudemanagementindustrie werden sich auf der erstmals in Deutschland stattfindenden BIM World in München (29. und 30. November 2016) präsentieren.

Nach der Premiere vor einem Jahr in Paris, gilt die in Kooperation mit der Bundesarchitektenkammer veranstaltete Konferenz bereits als wichtige Plattform für die beteiligten Akteure im Bereich Building Information Modeling (BIM) im zentral-europäischen Raum.

Rund 70 internationale Aussteller zeigen auf, was heute bereits im BIM Standard realisiert wird und wie Ingenieure, Architekten, Bauunternehmer und Gebäudemanagementunternehmen diesen Standard als Qualitätsmerkmal für Ausschreibungen und eigene Projekte nutzen können, kündigen die Veranstalter an. 60 Redner erläutern in ihren Fachbeiträgen zahlreiche Beispielprojekte und beleuchten die Möglichkeiten digitaler Technologien bei der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Überdies stehen im Münchner Postpalast Workshops zum Thema „BIM meets Architecture“ auf dem Programm.

Architekten können sich mit dem Code „BIM-BAK“ kostenfrei registrieren.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*