Artikel drucken Artikel versenden

Schwerpunkt

Schwerpunkt: Transparenz

Diesen Artikel teilen:

Jeder will selbst durchblicken, aber jeder sich auch oft vor den Blicken anderer schützen. Der Widerspruch bewegt die Architektur-Diskussion und führt häufig zu besonders spannenden Lösungen, die unterschiedliche Lichtverhältnisse und wechselnde Material-Eigenschaften nutzen. Transparenz ist auch ein zentrales Thema bei der Bürgerbeteiligung. In einer mittleren und einer kleinen Stadt profitieren schwierige Projekte vom Durchblick-Bonus.

Multi-perspektivisch: Normalerweise zeigen wir an dieser Stelle ein eher exotisches Projekt, das im Heft nicht nochmals vorkommt. Der Ausnahmebau Elbphilharmonie ist aber auch in dieser Hin-Sicht eine Ausnahme wert. Ihre öffentliche „Plaza“ auf dem Dach des älteren Speicherhauses markiert den Übergang zum Neubau. Sechs Meter hohe Windschotts brechen die ärgsten Hamburger Luftströme; die geschwungenen Glasscheiben der Plaza scheinen mehr zu verbinden als zu trennen. Man schreitet lustvoll über die eigens für diesen Ort gebrannten Bodenziegel und genießt die Blicke über Fluss und Hafen, City und Speicherstadt. Und kann sich daran bis auf Weiteres trösten, wenn man nicht zu den Glücklichen gehört, die schon bald mit einem der raren Tickets für Konzerte und Führungen in den Kern des Hauses aufsteigen dürfen.

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*