Artikel drucken Artikel versenden

Fachkongress

Digitalisierung im Bauwesen

Im Rahmen der Leitmesse BauTec thematisert eine Fachkonferenz die digitale Zukunft von Bau- und Planungsprozessen. (Foto: Messe Berlin)

Müssen Architekten und Ingenieure künftig robotergerecht planen? Wie wird die Automatisierung auf der Baustelle voranschreiten? Fragen, mit denen sich der Fachkongress „Digitalisierung im Bauwesen – Evolution oder Revolution des Planens und Bauens?“ zum Auftakt der Messe Bautec in Berlin beschäftigt.

Auf der Veranstaltung des Bundesbauministeriums am 20. Februar 2018 diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Herausforderungen, die für alle Baubeteiligten mit der voranschreitenden Digitalisierung in den nächsten Jahren verbunden sind. Erfahrungsberichte aus der Praxis von Planungsbüros und Handwerksbetrieben zeigen die Chancen auf, die der Wandel der Planungs- und Bauprozesse bietet. Einblicke in laufende Pilotprojekte sowie aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung komplettieren das Programm.

Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, eröffnet den halbtägigen Kongress im Palais am Funkturm, der von Tillman Prinz, Geschäftsführer der Bundesarchitektenkammer, moderiert wird. Die Anmeldung ist bis zum 18. Februar 2018 hier erforderlich.

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*