Artikel drucken Artikel versenden

Neuerscheinung

Reiseführer in 100 Städte

Die Gründe für ein urbanes Leben sind vielfältig. Das Buch Hektopolis spürt ihnen nach und will einen alternativen Blick hinter die übliche touristische Städtetrip-Schablone offenbaren. (Foto: Wojciech Czaja)

Jede Stadt hat ihren eigenen Charakter, aber auch ihre ganz eigenen Geschichten. Der Architekturpublizist Wojciech Czaja versammelt in seinem neuen Buch Hektopolis szenische Portraits von hundert Städten, die nicht unterschiedlicher sein könnten.

Der Bogen spannt sich von kleinen Städtchen am Rande der Welt (wie Al Buraimi im Oman, Savannakhet in Laos, Stone Town auf Sansibar) über Kultur- und Wirtschaftsmetropolen (wie Venedig, Paris oder New York) bis hin zu hektischen, längst schon aus allen Nähten platzenden Großstadt-Molochen mit vielen Millionen Einwohnern (Moskau, Tokio, Mexiko-City).

Hektopolis zeugt von der ungebrochenen Anziehungskraft von Städten, in denen mittlerweile mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt. Die Gründe für ein urbanes Leben sind vielfältig und umfassen den Wunsch nach kultureller, wirtschaftlicher und infrastruktureller Dichte, die Sehnsucht nach Anonymität, Sozialisation und Selbstverwirklichung, oft aber auch ganz unrealistische, schier unerfüllbare Fantasien der eigenen Prosperität. All diesen Qualitäten ist das Buch Hektopolis gewidmet, das Stimmungen und Atmosphären einzufangen sucht, die einen alternativen Blick hinter die sonst übliche touristische Städtetrip-Schablone offenbaren. Das Buch ist eine Collage aus Momentaufnahmen, Beobachtungen, Begegnungen und Erlebnissen.

Czaja präsentiert sein Buch am 18. April 2018 b 19 Uhr in der Buchhandlung Walther König im MuseumsQuartier Wien. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wojciech Czaja, geboren 1978 in Ruda Śląska (Polen), lebt als Journalist und Buchautor in Wien. Er schreibt über Architektur, Stadtkultur und fremde Destinationen. Czaja ist Dozent an der Kunstuniversität Linz sowie an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Zu seinen jüngsten Buchpublikationen zählen Das Buch vom Land (2015), Überholz (2015), Zyndstoff (2015), Der Fuß weiß alles (2016), Der Erste Campus (2017) und motion mobility (2017).

Wojciech Czaja
Hektopolis. Ein Reiseführer in hundert Städte
Edition Korrespondenzen
220 Seiten, Preis: 20 Euro
ISBN 978-3-902951-30-4

Passend zum Thema





Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und bitten Sie, die Regeln dieses Forums einzuhalten:

  • Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse. Anonyme Statements werden nicht veröffentlicht. Ihre e-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht mit veröffentlicht und nur im Falle von Rückfragen durch die Redaktion genutzt.
  • Schreiben Sie zur Sache.
  • Teilen Sie etwas Neues mit.
  • Nennen Sie Argumente.
  • Bitte keine Beleidigungen.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zurückzuweisen.
Texte können erst nach Freischaltung durch die Redaktion erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*