2 Kommentare

Kontroverse

Mediation: ein Konfliktfall

Ob Flughafenausbau in Frankfurt am Main oder der Neubau des Großflughafens Berlin-Brandenburg – bei all diesen Projekten wurde versucht, über Mediation einen Interessenausgleich zwischen Betreibern und Anwohnern herzustellen. Doch beide Vermittlungsversuche sind gescheitert – die Baumaßnahmen zogen laute Proteste nach sich – von Frieden kann keine Rede sein. Taugt die Mediation als Verfahren überhaupt, wenn es um unversöhnliche Ansprüche geht? Zwei Meinungen – und hoffentlich auch Ihre! Diskutieren Sie mit! Weiterlesen

Jachtausbau

Tatort Schiff

Innenarchitektur kann auch schwimmen. Das Münchner Büro Egg and Dart hat sich auf die Planung und Einrichtung von Jachten und Schiffen spezialisiert. Unsere Autorin Simone Hübener war zu Besuch bei den Innenarchitekten Georg Decker und Mareid Moosbrugger – leider nur auf dem Trockendock. Weiterlesen

1 Kommentar

Hartz_IV-Möbel

Der sanfte Vermöbler

Le Van Bo hat Ideen, mit denen er die Welt zwar nicht rettet, aber ein bisschen besser macht. Roland Stimpel über einen jungen Architekten, der seine Möbeldesigns kostenlos über das Internet verbreitet, als Bauhaus-Fan keine Angst vor Ikea hat und den Begriff „Hartz-VI“ als Herausforderung versteht. Weiterlesen

Interview

Generalisten gesucht

Im Münchner Büro Landau Kindelbacher arbeiten keine Spezialisten, sondern Alleskönner. Wer nur Wettbewerbe „kann“ oder auf seine Erfahrung in der Ausführungsplanung pocht, wird hier eines Besseren belehrt: ganzheitliches Denken. Es scheint zu funktionieren. Weiterlesen

2 Kommentare

Effizienzhaus Plus in Berlin

Ein Haus mit dubioser Effizienz

Das Effizienzhaus Plus in Berlin ist ein Pilotprojekt des Bundesbauministeriums, das energiesparendes Wohnen und Elektromobilität einem Praxistest unterzieht. Dabei setzt es auf die bundesdeutsche Kleinfamilien-Normalität der Nachkriegszeit: Einfamilienhaus und zwei Pkw. Das Experiment nimmt sich nicht nur seines Standorts wegen – es befindet sich in der Berliner City – etwas sonderbar aus. Weiterlesen

Was tun? Diskussionsbeitrag 1

Weniger wohnen!

Wer baut, ist nicht automatisch nachhaltig. Denn beim Errichten von Gebäuden wird Fläche ebenso wie Energie in großen Mengen verbraucht – und manchmal auch vergeudet. Nachhaltiges Bauen muss jedoch kein Paradox sein, wenn es mit der verloren gegangenen Fähigkeit zur Selbstbeschränkung und dem Willen zu städtischer Verdichtung geschieht. Oder sehen Sie das anders? Diskutieren Sie mit! Weiterlesen

Nachhaltig nutzen

Bürowerkstattwohn-Etagen

Nachhaltige Planung beginnt schon beim Nachdenken über die zukünftigen Nutzer. Die Rechnung ist einfach: Je mehr verschiedenartige Nutzungen möglich sind, desto nachhaltiger ist auch ein Gebäude. Eigentlich keine neue Idee, wie man an Gründerzeithäuser sieht. Jetzt gibt’s solche Modelle auch in modern. Weiterlesen

Nachhaltiges Bauhaus

Gropius ungedämmt

Energieeffizienz und Denkmalschutz – geht das? Am Bauhaus entschärften die Verantwortlichen und Planer diesen Konflikt auf eine ungewöhnliche Weise. Sie änderten die Nutzung eines ganzen Gebäudeteils und setzten bei der Sanierung auf ein ehrgeiziges Planungskonzept. Weiterlesen

3 Kommentare

Smart Homes

Wenn Häuser denken lernen

Smart Homes galten lange Zeit als Refugium für technikverliebte Nerds. Unter Normalverbrauchern sind die Vorbehalte gegen die hochtechnisierten Wohnwelten immer noch groß. Doch vor den neuen Technologien mit den furchteinflößenden Bezeichnungen braucht man keine Angst zu haben: Sie sind wirklich nützlich. Weiterlesen