Recht

Wann Mindestlohn fällig ist

Arbeitnehmer müssen seit Neujahr pro Stunde mindestens 8,50 Euro brutto erhalten – auch in Architekturbüros Text: Martin Obernesser Das Mindestlohngesetz (MiLoG) ist am 16.08.2014 in Kraft getreten und regelt zuvörderst, dass Arbeitnehmer seit Anfang 2015 nicht unter Mindestlohn bezahlt werden dürfen. Gemäß § 1 Abs. 2 des Gesetzes beträgt dessen Höhe 8,50 Euro brutto je Zeitstunde. Das Gesetz gilt – selbstverständlich – für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Es enthält allerdings keine Definition des Arbeitnehmerbegriffes, sodass auf die maßgebende Rechtsprechung, insbesondere des … Weiterlesen

Schwerpunkt: Neu

Altneu

Moderne oder Tradition – wo soll man hin als Architekt? Und sind diese beiden Wege überhaupt die einzig begehbaren? Nun ist ein Architekt unter die Autoren gegangen, um zu zeigen, dass man noch einen dritten Weg gehen kann. Weiterlesen

1 Kommentar

Aufruf

Online-Befragung zum Architektenberuf

Um die Interessen von Architekten in Brüssel besser vertreten zu können, führt der europäische Dachverband der Architekten ACE (Architects Council of Europe) noch bis September eine europaweite Befragung durch. Die Online-Umfrage mit dem Titel „Der Beruf des Architekten in Europa“ nimmt nur ein paar Minuten Zeit in Anspruch. Weiterlesen

Seite 4 von 12« erste Seite...23456...10...letzte Seite »