Deutscher Architektentag: Standortbestimmung in Hannover

Kaum ist der Urlaub vorbei, empfiehlt sich schon ein vorausschauender Blick in den Terminkalender. Unter dem Motto „Zukunft planen“ kommt der Berufsstand am 11. und 12. Oktober 2015 in Hannover zum Deutschen Architektentag zusammen. Zur Teilnahme an Kongress, Architektenfest und Workshops sind Anmeldungen erforderlich. Ein bisschen Eile ist geboten, die ersten Architekturführungen im Rahmenprogramm sind bereits ausgebucht. Weiterlesen

Ausstellung: Schnittstelle zwischen Architektur und Kunst

Im „experimentellen Labor“ haben drei Nachwuchskuratorinnen im vergangenen Jahr an der Schnittstelle zwischen Architektur und Kunst geforscht. Das Projekt im DAZ hieß „In Extenso – Erweitert“, und die Ergebnisse werden nun an gleicher Stelle in der „performativen und narrativen“ Ausstellung A Space is a Space is a Space präsentiert. Die Ausstellung wird am 10. September mit Vorträgen und Vorführungen eröffnet und läuft bis zum 18. November 2015. Weiterlesen

HOAI: Unterschreiben Sie die Petition!

Die Europäische Kommission greift die HOAI an, weil sie angeblich den Wettbewerb zwischen Architekten beeinträchtigt. Die Bundesarchitektenkammer hat darum eine Online-Petition für den Erhalt der Honorarordnung initiiert. Mit Ihrer Unterschrift können Sie die Bundesregierung jetzt darin unterstützen, die HOAI im laufenden Vertragsverletzungs-Verfahren erfolgreich zu verteidigen! Weiterlesen

Zuwachs in der Museumslandschaft

Gerkan Marg und Partner haben sich in Hamburg ein Museum gebaut. Die erste Ausstellung im „Architektur-Pavillon“ zeigt Zeichnungen Meinhard von Gerkans (bis 6. September 2015). In der Altstadt von Lübeck ist nach langer, immer wieder von archäologischen Grabungen unterbrochener Bauzeit das Europäische Hansemuseum (Andreas Heller Architects & Designers, Hamburg) fertig geworden. Um einen Seitenanbau (Staab Architekten, Berlin) erweitert, hat jüngst das Richard-Wagner-Museum in Bayreuth wiedereröffnet. Weiterlesen

Ettersburger Gespräch

Durch Fairness zur Baukultur finden

Auf Schloss Ettersburg bei Weimar geht es am 17. und 18. September 2015 um die Qualität im Planen und Bauen unter Voraussetzungen der Wirtschaftlichkeit. Im Ettersburger Gespräch der Bundesstiftung Baukultur diskutieren Architekten und Unternehmer der Baubranche über konkrete Projekte und grundlegende Strategien einer fairen Zusammenarbeit. Weiterlesen

Broschüre

Dokumentation zum preisgünstigen Wohnungsbau

Zum kostenlosen Download bereit steht die Broschüre „Architekturqualität im kostengünstigen Wohnungsbau“. Sie ist die Dokumentation eines gemeinsamen Symposiums des Bundes-Bauministeriums und der Bundesarchitektenkammer zur Analyse der Kostentreiber und Optimierung der Standards, Planungs- und Bauprozesse beim nachhaltig niedrigpreisigen Wohnungsbau. Weiterlesen

Fachexkursionen

Kubas Kolonialarchitektur

In Kuba beginnt eine Phase des Um- und Aufbruchs, die den Inselstaat grundlegend verändern wird. Wer den spezifischen, bisweilen morbiden Charme der Kolonialarchitektur Havannas noch erleben möchte, sollte sich langsam Reisegedanken machen. Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen bietet im Dezember 2015 und Januar 2016 sechstägige Fachexkursionen an. Weiterlesen

1 Kommentar

Symposium

Marketing für Architekten

Das Thema Reklame fassen viele Architekten nur mit spitzen Fingern an. „Architektur und Marketing im Spannungsfeld zwischen Immobilienwirtschaft und Architekturkritik“ lautet der Titel eines Symposiums, das am 9. September 2015 in Frankfurt für die Kommunikation in eigener Sache wirbt. PR-Experten und Wissenschaftler erläutern Strategien und Best-Practice-Beispiele „angemessenen“ Architektur-Marketings. Weiterlesen

Broschüre

Brandschutzbeschichtungen von Stahlbauten

Eine neue Broschüre informiert über Wirkungsweisen und Einsatzbereiche dämmschichtbildender Anstriche. Verschiedene Systeme werden unter Aspekten der Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Gestaltungsfreiheit vorgestellt. Die Publikation kann beim Verein bauforumstahl kostenfrei bestellt oder heruntergeladen werden. Weiterlesen

Theater

Bewegung auf der Gehry-Bühne

Für das Tanztheaterstück „Available Light“ entwarf Frank Gehry 1982 eine doppelstöckige Bühnenkonstruktion. Die Neuinszenierung des avantgardistischen Stücks wird vom 5. bis 8. August 2015 in Hamburg auf die rekonstruierte Gehry-Bühne gebracht. Zu sehen im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel. Weiterlesen

Architekturführer

Schweizer Baukultur im Überblick

Urlaubszeit zu zweit in Zürich haben wir in den vergangenen beiden Newsletter-Ausgaben verlost. Dazu passt eine Einladung des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins zur baukulturellen Gesprächsrunde mit Buchpräsentation am 21. Juli 2015 in Zürich. Vorgestellt wird der erste Architekturführer für die gesamte Schweiz. Weiterlesen

Ausstellung

Mehr künstliches Licht in München

Mehr und mehr künstliche Lichtquellen erhellen nahezu jeden Winkel unserer alltäglichen Umgebung. In der Ausstellung „More Light“ (23. bis 31. Juli 2015) im Münchner Haus der Architektur beleuchten fünf Architekturstudierende der Technischen Universität München das Thema in Installationen, Projektionen und Audioarbeiten. Der Eintritt zur Ausstellung wie auch zur Vernissage samt Fachvortrag (22. Juli) ist frei. Weiterlesen

Fachtagung

Perspektiven für Großbrücken

Ein Fachtag des bauforumstahl beschäftigt sich am 29. September 2015 in Mainz mit dem Thema „Großbrücken – Innovationen und Wettbewerb“. Betrachtet werden Perspektiven für den Brückenbau im Sanierungsstau – am Beispiel des Ersatzneubaus der Rheinbrücke Wiesbaden-Schierstein auch direkt auf der Baustelle. Weiterlesen

Ausstellung

Cetto, Rother und Linder in Lateinamerika

Max Cetto, Paul Linder und Leopold Rother gehörten zu den wenigen deutschen Architekten, die vor dem Nationalsozialismus nach Lateinamerika geflohen sind und dort auch beruflichen Erfolg hatten. Eine Ausstellung in der Architekturgalerie Kaiserslautern zeigt ab heute (bis 19. Juli 2015) die Geschichte ihrer Emigration anhand ausgewählter Bauten, Pläne und Modelle. Weiterlesen

Wettbewerb

Energieeffizient schön gestaltete Gebäude gesucht

Mit dem Europäischen Architekturpreis Energie + Architektur werden energieeffiziente Lösungen bei der baulichen Gestaltung prämiert. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima lobt die Auszeichnung in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten zum vierten Mal aus. Teilnehmer können Projekte einreichen, die ab 2012 als Neubau oder Umbau fertiggestellt wurden. Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 17. September 2015 eingereicht werden. Weiterlesen

Fachkonferenz

Baubestand und Klimawandel

Um baukulturelle Grundsatzfragen geht es bei einer Fachkonferenz des Bund Deutscher Architekten am 1. September 2015 in Solingen. Auf Grundlage des aus Verbandssicht formulierten Positionspapiers „Bestand braucht Haltung“ werden Kriterien für einen neuen Umgang mit Gebäuderessourcen vor dem Hintergrund des Klimawandels diskutiert. Im anschließenden Symposium auch ohne vorherige Anmeldung und öffentlich. Weiterlesen

Neubau

Geschmackvolle Architektur für Fastfood

Gläserne Gebäudehülle, golden schimmernd eingefasst: Die Fastfood-Kette McDonald’s präsentiert in Europas heimlicher Architekturhauptstadt Rotterdam einen Pavillon-Neubau, der dank seiner individuellen Architektur (MEI Architects) und einer für Franchise-Unternehmen ungewöhnlichen Rücksicht auf seine Umgebung überrascht. Weiterlesen

Festivals

Architektur, einen ganzen Sommer lang

Architekten und Bauherren öffnen am 27. und 28. Juni 2015 die Türen zu bundesweit rund 1.500 Objekten, von denen die meisten sonst nicht öffentlich zugänglich sind. In Leipzig bildet der Tag der Architektur überdies den Auftakt zum „Architektursommer Sachsen“: Bis zum 30. September 2015 werden stadtweit Veranstaltungen unterschiedlichster Art angeboten, die mit Leipziger Architektur und Stadtentwicklung zu tun haben. Weiterlesen