Wettbewerb

Paris neu erfinden

Ganz Paris träumt von mehr Grünflächen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Réinventer Paris“ wurden 23 Orte zur Umgestaltung ausgeschrieben. Die siegreichen Architektenteams dürfen alte Bürogebäude, brachliegende Grundstücke und Teile des Autobahnrings neu erfinden. Das privat finanzierte Milliardenprojekt soll 2017 unter dem Titel „Réinventer la Seine“ fortgesetzt und neu ausgeschrieben werden. Weiterlesen

Recht

Vergaberecht – klare Regeln, klare Begriffe

Das Vergaberecht kennt viele Verfahren; die Begriffe dafür sorgen jedoch oft für Verwirrung. Was manchmal zum Verwechseln ähnlich klingt, beschreibt ganz unterschiedliche Angebots- und Wettbewerbsformen. Die Bundesarchitektenkammer hat die einschlägigen Definitionen für die einzelnen Verfahren jetzt erläutert und in einer Übersicht zusammengefasst. Weiterlesen

Auslobungen

Preise für Fassaden, Privathäuser, Gärten und biologisches Bauen

Zur Teilnahme am 24. Deutschen Fassadenpreis können noch bis zum 15. Mai Beiträge eingereicht werden. Dann endet auch die Einsendefrist für Architekten, die ihr Projekt gern in der Reihe „Neue Häuser“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung portraitiert sehen möchten. Zur Teilnahme rufen zudem der Fritz-Bender-Baupreis für biologisches Bauen und der Wettbewerb um die „Gärten des Jahres“ auf. Weiterlesen

KfW-Award

Architekten gewinnen Bauherren-Preis

Der KfW-Award „Bauen und Wohnen“ zeichnet Hauseigentümer für gelungene und engagierte Einzellösungen aus – und immer wieder gewinnen Architekten mit Projekten für den Eigenbedarf. So auch 2014 beim Thema „Reihenhaus“, wo von fünf Preisen drei an Architekten-Bauherren gingen. Siegerin wurde Michelle Howard, Büroinhaberin von constructconcept in Berlin. Gemeinsam mit Nachbarn realisierte sie ein höchst eigenwilliges Doppelhaus mit ineinander verschachtelten Teilen sowie unorthodoxen Raumfiguren und Materialien. Den dritten Preis gewann der Tübinger Bernd Wezel für seinen Neubau im Mühlenviertel, den vierten … Weiterlesen

Fassadenpreis

Auszeichnung von und mit Brillux

Mit über 22.000 Euro Preisgeldern winkt der Deutsche Fassadenpreis 2014. Einzelpreise gibt es für Wohn-, ­Industrie- und historische Bauten, für öffentliche Gebäude, für Kunst am Bau sowie last not least für wärmegedämmte Fassaden – allesamt mit Baujahr 2013. Weiterlesen

KfW-Award

Die Zukunft liegt im Haus in der Reihe

Noch bis zum 7. März können Bewerbungen um den KfW-Award „Bauen und Wohnen“ eingereicht werden. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Renaissance des Reihenhauses“ und allen privaten Bauherren zur Teilnahme offen, die in den letzten fünf Jahren ein Haus in der Reihe gebaut oder modernisiert haben. Die Jury um Hans Kollhoff verteilt 30.000 Euro Preisgeld. Weiterlesen

Seite 1 von 3123